Ausflug zur Landesgartenschau

Veröffentlicht

Ausflug zur Landesgartenschau

Die Tagesfahrt zur Landesgartenschau nach Würzburg, an der neben dem OGV auch die Landfrauen teilnahmen, wurde von 58 Teilnehmern angenommen. In den Willkommensgärten am Eingang Belvedere des Gartenschaugeländes konnten vielfältige Informationen gesammelt werden, z.B. zeitloser -, zeitsparender -, zeitgerechter -, entschleunigter Garten. Zahlreiche Experten boten Planungs- und Gestaltungsmöglichkeiten des Gartens und in der Floristik oder Geräteneuheiten an. Es schlossen sich entlang eines großzügigen Wiesenparks (alte Flugzeugstartbahn) unterschiedliche Beetbepflanzungen  an, die thematisch (farblich, jahreszeitlich, einjährig, mehrjährig, Stauden usw.) oder buntgemischt beeindruckten. Die Blumenhalle bot die Faszination der großräumlichen Dekoration mit ganz einfachen oder exotischen Gewächsen oder unterschiedlichen Elementen. Im Freigelände folgten dann die Terassengärten mit den Spielmöglichkeiten  für Kinder, der Gartenoase zur Ruhepause und den Zukunftsgärten. Die Generationengärten mit einem Parkgelände zur Erholung und dem Flying Circus für Action brachten für jeden etwas. In den Wissensgärten konnte man pflanzliche Informationen erhalten oder verschiedene Ausstellungsbeiträge  anschauen. Durch das langgezogene Wiesenparkgelände und die Hitze ziemlich erschöpft, waren die meisten froh, wieder im Bus zu sitzen. Dieser brachte uns noch in die Innenstadt, wo wir den nahegelegenen prächtigen Hofgarten der Residenz und anschließend eine verdiente Kaffeepause genossen. Dann ging es wieder auf den Heimweg.