Gelbes Band

Veröffentlicht

 Aktion „Gelbes Band“

 Aktion „Gelbes Band“

Die Stadt Harburg gibt im Kernstadtgebiet die Obstbäume mit dem gelb markierten Band zum Abernten frei.

 

Zur Zeit findet die erste bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Deutschland rettet Lebensmittel!“ statt. Als vorbildhaftes Projekt gegen Lebensmittelverschwendung wurde in diesem Jahr das Ernteprojekt „Gelbes Band“ mit dem Bundespreis von ‚Zu gut für die Tonne!‘ausgezeichnet.

 

Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Harburg unterstützen dieses Ernteprojekt „Gelbes Band“ und kennzeichnen mit Erlaubnis der Stadt Harburg die stadteigenen Obstbäume der Kernstadt Harburg, die dieses Jahr nicht versteigert wurden, zusätzlich zu den Nummern mit gelben Bändern. Diese gekennzeichneten Bäume dürfen von den Bürgern kostenfrei abgeerntet werden. Über eine kleine Spende freut sich die Diakonie Harburg. Das Sammeln erfolgt auf eigene Gefahr!

Den Standort der Bäume können Sie von der vorbereiteten Skizze entnehmen oder Sie wenden sich bei Interesse für  nähere Informationen an Christine Langer Tel. 0171/6290829 oder Franziska Meyer Tel. 09080/91758 vom OGV Harburg.