Mitgliederversammlung 2019

Veröffentlicht

Mitgliederversammlung des OGV

Die Jahreshauptversammlung des OGV Harburg hatte heuer als wichtigsten Punkt die Neuwahlen der Vereinsleitung.

Zuvor gedachten alle Anwesenden unseres im letzten Jahr verstorbenen Mitglieds Helmut Ritter, der auch aktiv in der Vereinsleitung mitarbeitete und ein großer Verlust für uns war. Franziska Meyer konnte einen positiven Kassenbericht geben, denn es war eine Rücklagenzuführung erwirtschaftet worden.

Der 1. Vorsitzende Konrad Wiedemann berichtete über die gut besuchten Veranstaltungen und Gerhard Meyer zeigte dies parallel mit einer PowerPoint-Präsentation. Großer Dank galt den wichtigen Sponsoren wie der Frau Märker, der Firma Märker, der Stadt und weiteren geschäftlichen und privaten Spendern für z.B. Tombola-Spenden, Getränke-, Essen- und Kuchenspenden, die namentlich genannt wurden. Alle waren somit am gemeinsamen Erfolg beteiligt.

 Mit anschaulichen Diagrammen wurde die Entwicklung des Grillfestes und des Marktes verdeutlicht.

Margit Huber berichtete vom Hoigartateam, dass ihnen besonders die Pflege ihrer Gemeinschaft z. B. durch Feiern und Feste wichtig sei und dass viele fleißige Hände Socken oder sogar eine Jacke fertigten. Besonders ist auch zu erwähnen, dass sie immer bereit sind, im Verein mitzuhelfen z.B. beim Binden der Girlanden für den Osterbrunnen und dem Maibaum, wo viele fleißige Hände dringend nötig sind.

Dann konnte die Wahl der Vereinsleitung erfolgen. Sechs Mitglieder aus der Vereinsleitung stellten sich zur Wiederwahl. Der 1. Vorsitzende Konrad Wiedemann und die 2. Vorsitzende Wilma Fischer wurden gemäß Satzung in geheimer Wahl wiedergewählt. Die Kassiererin und Schriftführerin Franziska Meyer mit den Beisitzern Helmut Drexler, Johanna Kornmann und Hedwig Lanzer wurden per Akklamation von allen 46 Wahlberechtigten wiedergewählt.

Schwierig gestaltete sich die Suche nach neuen Beisitzern. Darum danken wir besonders herzlich Claus und Julitta Gebauer und Sieglinde Faltlhauser, dass sie bereit waren in der Vereinsleitung mitzuarbeiten. Auch sie wurden mit der Zustimmung aller Wähler gewählt. Bei den Kassenprüfern wurde Rosa Wersinger mit voller Stimmenanzahl wiedergewählt und Birgit Häfele mit gleicher Anzahl neu gewählt. So kann der Verein, hoffentlich auch mit der Unterstützung aller Mitglieder, wieder in die  nächsten Jahre gehen.

Bürgermeister Wolfgang Kilian lobte in seinem Grußwort die vielfältigen Aktivitäten unseres Vereins. Er hob besonders unsere Arbeit im öffentlichen Bereich (Osterbrunnen, Maibaum, Herbstmarkt) und vielen anderen Dingen hervor und wünschte sich weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

Die anwesenden Mitglieder wünschten sich wieder eine Tagesfahrt, die der Verein organisieren solle. Wir werden uns darum bemühen und baldmöglichst die Angebote im Amtsblatt mitteilen.

Mit guten Wünschen für das Gartenjahr 2019 endete die Versammlung.